zum schließen hier klicken!
4 Tage Kurzreise in den östlichen Harz
Stolberg - Quedlinburg - Wernigerode
03.05.2018 - 06.05.2018
4 Tage

Der südliche und östliche Harz im Bundesland Sachsen-Anhalt ist das Ziel dieser Kurzreise. Als komfortables Quartier haben wir für Sie das Hotel Schlossmühle in Quedlinburg ausgesucht.

Stolberg – Perle des Südharzes

Das Fachwerkstädtchen  Stolberg blickt auf eine über 800 jährige Geschichte zurück, die man durchaus noch am historischen Stadtbild erkennt.

Quedlinburg – UNESCO Weltkulturerbe

Quedlinburg ist geprägt durch die  Romanik. 1300 Fachwerkhäuser, Villen aus der Gründerzeit und der Zeit des Jugendstils schaffen ein ganz besonderes Ambiente. Das Schlossbergensemble und die historische Altstadt stehen seit 1994 auf der UNESCO Weltkulturerbe Liste.

Wernigerode, die bunte Stadt am Harz

Der mittelalterliche Fachwerkstadtkern mit seinen bunten Fachwerkhäusern, dem bekannten Rathaus und dem Schloss bilden das Gesicht dieser 1121 erstmals erwähnten Stadt am nord-östlichen Rand des Harzes.


Reiseverlauf

1.Tag, Donnerstag, 03.05.2018: Willingen – Bad Frankenhausen – Stolberg

Nach einer kurzen Anreise erreichen wir am Vormittag Bad Frankenhausen, südlich des Kyffhäuser Gebirges.  Über der Stadt befindet ein zylindrisches Bauwerk, das ein imposantes Gemälde von 14 Metern Höhe und 123 Metern im Umfang birgt – das Panoramabild »Frühbürgerliche Revolution in Deutschland«, ein imposantes Kunstwerk mit über 3.000 Einzelfiguren, das zu den größten und figurenreichsten Gemälden der neueren Kunstgeschichte zählt. Nach der Besichtigung fahren wir in das wunderschöne Fachwerkstädtchen Stolberg. Nach dem gemeinsamen Mittagessen beginnt ein geführter Stadtrundgang. Am späten Nachmittag Weiterreise nach Quedlinburg, wo wir im Best Western Hotel Schlossmühle übernachten werden. Gemeinsames Abendessen.

2. Tag, Freitag, 04.05.2018

Heute unternehmen wir einen schönen Ausflug, bei dem wir durch eine örtliche Reiseführung begleitet werden. Wir gehen vom Hotel aus zum Bahnhof und fahren mit der Harzer Schmalspurbahn von Quedlinburg nach Alexisbad. Hier wartet bereits der Bus zur Weiterfahrt zu einer der letzten erhaltenen Köhlereien im Harz. Sie haben die Gelegenheit, die traditionsreiche Verkohlung des Holzes vor Ort kennenzulernen. Das für Deutschland einzigartige Köhlereimuseum gibt Einblick in die Entwicklungsgeschichte der Köhlerei und vermittelt einen Eindruck davon, unter welchen schwierigen Bedingungen die Köhler lebten und arbeiteten.

Nach der Mittagspause besuchen wir den Hexentanzplatz in Thale. Später Talfahrt mit der Kabinenbahn. Rückfahrt zum Hotel, gemeinsames Abendessen im Rahmen der Halbpension.

3. Tag, Samstag, 05.05.2018

Nach dem Frühstück werden wir um 10:00 Uhr von unserem Gästeführer zu einem Rundgang durch die historische Altstadt sowie auf den Schlossberg direkt am Hotel abgeholt. Der Rundgang vermittelt einen Überblick über Geschichte, Sehenswürdigkeiten und Personen unserer UNESCO-Welterbestadt. Die Mittagszeit steht in Quedlinburg zur freien Verfügung.

Nachmittags Besichtigung/Führung in der Stiftskirche St. Servatius inkl. Krypta mit Grablege des ersten Deutschen Königs Heinrich I. und seiner Frau Mathilde, dem berühmten Domschatz der erst seit 1994 wieder zurück in Quedlinburg ist und der Teppichkammer mit einem der ältesten romanischen Knüpfteppiche. Der Rest des Tages steht ebenfalls zur freien Verfügung. Später treffen wir uns im Hotel zum gemeinsamen Abendessen.

4. Tag, Sonntag, 06.05.2018

Das bunte Fachwerkstädtchen Wernigerode steht zum Abschluss unserer Kurzreise im Mittelpunkt. Zunächst verlassen wir das Hotel und fahren per Bus nach Wernigerode.

Hier erwartet uns eine Führung „Durch sechs Jahrhunderte“. Die Mittagszeit verbringen wir in Wernigerode, bevor am Nachmittag die Heimreise beginnt.

Ankunft im Upland gegen 19.00 Uhr.

 

Leistungen

- gesamte Busfahrt im modernen Fernreisebus

- Eintritt Bauernkriegspanorama Bad Frankenhausen

- Mittagessen im Restaurant Bürgergarten, Stolberg

- kleine Stadtführung in Stolberg

- 3 Übernachtungen mit Halbpension im Hotel Schlossmühle, Quedlinburg

- ganztägige Reisebegleitung Ausflug Freitag

- Fahrt mit der HSB von Quedlinburg nach Alexisbad, mit Platzreservierung

- Eintritt Köhlermuseum mit Begrüßungsschnaps

- Talfahrt mit der Kabinenbahn ab Hexentanzplatz

- Führung „Rundgang durch das UNESCO-Weltererbe“ Quedlinburg

 -Besichtigung/Führung Stiftskirche St. Servatii inkl. Krypta

 -Führung „Durch sechs Jahrhunderte“ in Wernigerode

- Reiserücktrittskostenversicherung

 

Kosten/Abfahrt

379,00 € pro Person im Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag: 60,00 €

 

Abfahrt:
06.00 Uhr ab Auto Hellwig, Willingen
    06.35 Uhr ab Korbach, Hauerplatz

 

AUTO-HELLWIG-BUSREISEN
Briloner Str. 47
34508 Willingen

Tel.: 0 56 32 63 97
Mail: info@hellwig-reisen.de
www.hellwig-reisen.de